Konstruktionsholz Lärche KD gehobelt

Variante wählen

Variante wählen

Art. Nr.: V86030150

Beschreibung

Konstruktionsholz 

Lärche gehobelt, trocken (KD) - verzugsarmes Bauholz für den Einsatz im Außenbereich

Gehobelte Lärchenbretter und Lärchenholzbalken in vielfältigen Abmessungen und Längen. Die Kanten der Lärchenbretter sind gefast. Das Lärchenholz ist kammergetrocknet, wodurch das Quell- und Schwindverhalten reduziert wird.
Die Lärche (Larix) ist einzigartig in Struktur, Maserung und Wuchs. Dank natürlicher Dauerhaftigkeit eignet sich das Holz der Lärche gut auch für hohe Beanspruchung im Außenbereich. Bitte beachten Sie die unten genannten Materialhinweise (Bläueschutz).

Lärchen gelten als die härtesten heimischen Nadelhölzern. Ein reines Naturprodukt mit zwei sympathischen optischen Kennzeichen und technischen Merkmalen:

  • lebhafte Struktur  ✅
  • rötliche Färbung   ✅
  • natürliche Dauerhaftigkeit ✅
  • verwindungsarm ✅

Lärche liebt Lasur

Die Bewitterung verändert die natürlichen Merkmale der Lärche - die UV-Strahlung lässt das Holz vergrauen. Es nimmt eine leicht silber-graue Patina an. Wenn dieser Effekt nicht gewünscht wird, sollte das Holz mit Joda®color Wetterschutzöl Lärche / Sibirische Lärche behandelt werden.

Verarbeitungs-Tipp: Aus technischen und optischen Gründen empfiehlt Joda® stehts eine Bläueschutz-Behandlung mit Joda®color Imprägniergrund transparent kombiniert mit einem Ölauftrag. Die transparente Grundierung schütz vorbeugend vor Bläuebefall, besonders bei Splintholz. Das Wetterschutzöl unterstreicht die charakteristische Maserung und wirkt mit den Pigmenten den zersetzenden Folgen der UV-Strahlen vor.

Lärche

Die Lärche (Larix) ist in ganz Europa mit Baumhöhen bis 40 m vertreten. Die europäische Lärche (Larix decidua) ist die einzige Nadelbaumart, die ihre Nadeln im Winter abwirft. Das Holz der Lärche gilt unter den europäischen Nadelnutzhölzern als das schwerste und härteste und zeichnet sich weiterhin durch seine attraktive Maserung aus. Der Farbton ist rötlich-braun und dunkelt mit der Zeit nach. Die Lärche ist in der Dauerhaftigkeitsklasse 3-4 eingeordnet und kann durch Eisen korrodieren und Verfärbungen aufweisen. Im Herbst wirft die Lärche ihre Nadeln ab.

  • Verbreitung der Bäume in ganz Europa
  • Kernholz rötlich-braun - nachdunkelnd
  • Splintholt deutlich abgesetzt, schmal, blass rötlich bis gelb
  • Attraktive Maserung
  • Härtestes europäisches Holz mit Nadeln
  • Dauerhaftigkeitsklasse 3-4
  • Verfärbung durch Eisen-Gerbstoff-Reaktion möglich
 
Technik
Das Konstruktionsholz ist allseitig gehobelt und hat gefaste Kanten. Weiterhin ist es kammergetrocknet (KD=kiln-dried). Die technische Kammertrocknung reduziert das Quell- und Schwindverhalten des Naturmaterials.
Produktbewertungen
Konstruktionsholz Lärche KD gehobelt
Was unsere Kunden über dieses Produkt sagen:
Michael K.
2021-05-08 09:07:56
Alles gut. Lieferung gut und die Bretter auch top.
Katrin L.
2021-05-07 13:27:24
Ich bin sehr zufrieden mit dem Material und der Verarbeitung. Vielen Dank!
2021-05-19 19:07:01
Alles wie beschrieben vorgefunden