Weidezaun-Pfähle Lärche/Douglasie bunt gefräst

Bunt gefräst steht für zylindrische Bearbeitung des Holzes und teils noch anhaftende Rindenteile.

Variante wählen

Variante wählen

Art. Nr.: V81071122

Beschreibung

Weidezaunpfähle

Weide-Begrenzungen sollten stabil, langlebig und verletzungssicher angelegt werden. Nach Art des Weidetieres (Ziegen, Rinder usw.) und der Weidelage sind diese Einfriedungen ausbruchsicher anzupassen. Bei größeren Tier-Arten bietet sich der reine Holzweidezaun aus Weidezaunpfählen und Querverstrebungen an. Bei kleineren Tier-Arten wie Schafen empfiehlt sich die Kombination aus Weidezaunpfählen und Drahtgeflecht. Der Weidezaun-Pfahlabstand sollte 2,50 bis max. 3,50 m betragen. Ansonsten ist keine Stabilität gewährleistet. Beim Zaunpfahl empfiehlt Joda® das beständige Holz der Eiche. Die Hölzer der Querverstrebungen (Zaunriegel/Koppelriegel) sollten in einen Abstand von ca. 40–50 cm von innen angebracht werden. I. d. R. werden 3 Querriegel verwendet. Achten Sie stets auf ausreichende Holzstärken (ideal Ø 10 cm).

Bunt gefräst steht für zylindrische Bearbeitung des Holzes und teils noch anhaftende Rindenteile.

Technik
- bunt gefräst
- Erdende angespitzt
- ohne Kopf-Fase
- unbehandelt
Produktbewertungen
Weidezaun-Pfähle Lärche/Douglasie bunt gefräst
Was unsere Kunden über dieses Produkt sagen:
2019-04-21 08:13:55
Bestätigung über BUNTE Weidepfähle erhalten (nach ursprünglicher Bestätigung über naturbelassene Weidepfähle), trotz erfolgter Vorkasse keine Information. nächste Woche soll die Lieferung nun erfolgen