Feuchtigkeitsgehalt - Holzfeuchte

Feuchtigkeitsgehalt - Holzfeuchte

Die Holzfeuchte bezeichnet das Verhältnis des im Holz enthaltenen Wassergewichtes zum Gewicht des absolut trockenen Holzes. Bei 20% Feuchte kämen z.B. auf 100 Teiler eine Holzsubstanz 20 zusätzliche Teile Wasser. Die Feuchtigkeiselbst hängt vom Klima der Umgebung ab - Holz ist ein hygroskopischer Werkstoff. Bei ausreichend langer Lagerung in einem bestimmten Klima erreicht Holz die dort zugehörige Gleichgewichtsfeuchtigkeit. Die Fasersättigung liegt übrigens bei einem Feuchtigkeitsgehalt von ca.30%. Diese Messeinheit ist für viele Bereiche der Holzverwendung von Bedeutung.Insbesondere gilt dies für Verbau im Außenbereich. Im Jahresablauf können bei allseitig der Witterung ausgesetzten Holzkonstruktionen sehr starke Feuchteänderungen auftreten. Eine wichtige Grenze für die Holzverwendung liegt bei 18 bis 20%. Unterhalb dieses Grenzwertes ist der Befall durch holzzerstörende Pilze fast auszuschließen - auch für Holzarten mit geringer natürlicher Dauerhaftigkeit. Den Pilzen ist dann die feuchte Lebensgrundlage quasi entzogen.

Ein weiterer Aspekt: Beim Trocknen oder Befeuchten des Holzes ändert sich die Abmessung-das kennen wir unter den Stichworten‘quellen’und‘schwinden’. Deshlab sollte holz mit dem Feuchtigkeitsgehalt verarbeitet werden, der in etwa dem späteren Umgebungsklima entspricht. Außerdem zu beachten: Unterhalb der Fasersättigung werden alle technologischen Eigenschaften des Holzes vom Feuchtegehalt beeinflusst. Steigt er, so nehmen die elastischen Eigenschaften, Festigkeit und Wärmedämmvermögen ab. Zur Orientierung sind für den Außenbau folgende Sollfeuchtigkeiten festgelegt:

Tischlerarbeiten,welche ständig mit Außenluft in Berührung kommen: 12 bis 15%; - bei überdeckten,offenen Holzbauwerken:15+/-3%; -Holzpflaster: höchstens16%.

In den Gütebedingungen für Bauschnittholz  werden zur Beschreibung des Holzfeuchtigkeitsgehaltes die Bezeichnungen -(ohne Begrenzung), -(<30%)und -(<20%) benutzt.

Dem nach ist auch‘trockenes’ Holz für manchen Zweck noch zu feucht.Insbesondere bei hohen Anforderungen an das Stehvermögen ist dies zu beachten. 

 

 
 

Beispielratenzahlung*

Kaufen Sie dieses Produkt bequem in Raten - wählen Sie einfach die gewünschte Anzahl an Monatsraten:
Finanzierungsbetrag:
Gesamtsumme:
Anzahl der Raten:
Nominalzins p.a.:
Effektivzins p.a.:
Monatliche Rate:
Ratenplan einblenden
*) Die aufgeführten Ratenwerte dienen nur als Beispiel für den gewählten Produktbetrag/aktuellen Warenkorbwert. Die endgültigen Raten erhalten Sie während dem Kaufprozess bei der Zahlartenauswahl.
Käuferschutz inklusive
Sehr gut
4.59/5.00